Die Kuckucksuhr, Speck und Wii!

Die Kuckucksuhr – Speck un Wii!

 

Die Kuckucksuhr hat zweifellos für den Schwarzwald sehr viel getan. Seit Jahrzehnten werden Kuckucksuhren hergestellt und in alle Welt verschickt. In ihren Anfangszeiten wurde die Kuckucksuhr von ihren Herstellern selbst noch in alle Herrenländer gebracht. Die Wege, die damals gegangen wurden kann man heute noch auf dem „Weg der Uhrenträger“ verfolgen. In vielen Städten und Gemeinden können im Südschwarzwald regelrechte Kultstätten der Kuckucksuhr besichtigt werden. Hierzu gehören nicht nur die verschiedenen Uhren – Museen, sondern auch die vielen Einzelhandelsgeschäfte, die großartige Kuckucksuhren anbieten. Der Ruf des Kuckucks aus dem Schwarzwald erfreut dank der Kuckucksuhr viele Menschen weltweit. weiterlesen

Wein und Gesundheit!

Gesammeltes und eigenes zu der Frage, ob das Trinken von Wein gesund ist.

 Deutscher Wein ist auch ein Stückchen deutsche Kultur. So hat z.B. unser erster BundespräsidentDr. Theodor Heuss seine Doktorarbeit über den Weinanbau in Heilbronn geschrieben.

Von ihm stammt der Spruch „ Wer Wein trinkt, betet, wer Wein säuft sündigt.“ weiterlesen

Ich mache nur noch was ich will!

Ich mach nur noch was ich will!

Jetzt bin ich seit 5 Jahren im Ruhestand und eigentlich mache ich nur noch das, was ich will. Dies schreibt sich so leicht, aber natürlich gehört für mich dazu, dass ich auch Rücksicht auf meine Umgebung nehme. Ich mache nur noch was ich will, bezieht sich hauptsächlich auf meine beruflichen Aktivitäten. weiterlesen

DIE GASTRONOMIE IM SCHWARZWALD!

Die Gastronomie im Schwarzwald.

Wenn mir in einem gastronomischen Betrieb im Schwarzwald etwas besonders gut gefällt, will ich dies in meiner Homepage auch zukünftig gerne veröffentlichen. So wie ich es vor einigen Jahren schon in meinem Restaurantführer gemacht habe, will ich nicht kritisieren, sondern empfehlen. Es ist nicht so, dass ich mir einbilde ein Restaurantkritiker zu sein, sondern ich will mit meinen Empfehlungen auf gute Schwarzwälder Wirtschaften – Restaurants aufmerksam machen. weiterlesen

Mein gr0ßer Helfer Dominik!

Mein großer helfer dominik!

Wer hätte gedacht, dass ich eines Tages eine eigene Homepage oder Webside oder wie man es immer nennen mag, habe. Zeit meines Lebens habe ich immer gerne geschrieben und vieles geschrieben, manchmal wurde es publiziert und veröffentlicht und eigentlich habe ich so viel Unterlagen, dass ich auch andere daran teilnehmen lassen möchte. Seit Jahren habe ich im Hinterkopf, dass ich mal etwas eigenes machen könnte und darüber mich auch mit Freunden und Bekannten unterhalten. Ein Neffe meiner Frau, Dominik Walleser, hat sich nach seinem Studium an der Hochschule in Furtwangen in der Computerbranche selbstständig gemacht und ich habe damals so für mich gedacht, Menschenskind ob das das Richtige ist. Man trifft sich in Verwandtschaftskreisen ja immer wieder und siehe da,  das Unternehmen von Dominik hat sich immer weiter entwickelt. Ich habe immer wieder gehört, dass der Dominik wieder eine neue App heraus gebracht hat, aber als PC – Banause konnte ich nichts damit anfangen.

Vor einigen Wochen nun haben wir uns wieder getroffen und Zeit gehabt uns miteinander zu unterhalten. Dominik hat mir dann erklärt, dass es relativ leicht geht eine eigene Webside zu erstellen und, dass dies nicht mit allzuviel Kosten verbunden ist. Ich habe ihm geschildert, was ich am Liebsten machen würde und er hat mir daraufhin angeboten die Webside zu erstellen. Der Dominik wird in den nächsten Tagen Papa und da habe ich natürlich zu ihm gesagt, dass das Vater werden Vorrang vor allem anderen hat. Siehe da, er hat sich aber für mich so richtig ins Zeug gelegt und deshalb bin ich ab sofort in der Lage Beiträge in meine eigene Seite zu schreiben, oder auch bisher gesammeltes zu veröffentlichen.

Ich hoffe, dass dies mir gelingt und werde jetzt immer wieder versuchen die Seite mit neuem Material zu bestücken. Schon jetzt bin ich dem Dominik zu großem Dank verpflichtet und da gehört es für mich dazu auch für ihn und sein Unternehmen Werbung zu machen.

Das Unternehmen von Dominik Walleser heißt Next Web Generation und ist in 79853 Lenzkirch in der Bonndorfer Straße 22 beheimatet. Wer Näheres wissen möchte,  kann sich unter walleser@nextgeneration.de informieren.

Ich persönlich danke dem Dominik ganz herzlich, dass er mir den Start zu meiner eigenen Webside ermöglicht hat und hoffe, ihn nicht zu oft mit Anfragen belasten zu müssen.

Uli Lochar

 


© Hans Ulrich Lochar 2021