Ratschläge für Gastronomen und Mitarbeiter.

S’lese choscht e Viertele und die Ratschläge sind teilweise auch von mir im Laufe der Jahre gesammelt worden.

 

Aufmerksam zuhören, genau beobachten, sofort reagieren ist die Zauberformel für Mitarbeiter in der Gastronomie.

 

Lachen schafft Vertrauen, Bindung, Nähe zum Gegenüber und Distanz zum Problem.

 

Schau in den Spiegel bevor Du den Kunden begrüßt und frage Dich, ob Du von dieser Person bedient werden möchtest.

 

Kein Gast will Gejammer hören. weiterlesen

Sprüche zum Schmunzeln!

 

Es gibt mehr alte Weintrinker als alte Ärzte.

( Verfasser unbekannt könnte von mir sein)

 

Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt, wie der Verstand.

Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe.

( René Descartes 1596 –1650 französischer Philosoph )

 

Das Schönste an den meisten Männern ist die Frau an ihrer Seite

(anonym – bei mir stimmts)

 

Ein Rezept für ein neues Lebensjahr:

Tag für Tag ein Gläschen Wein, zwölf Stunden fröhlich sein, ab und zu der Ruhe pflegen, dies gibt Kraft für neues Streben.

( Könnte auch von mir sein)

 

Ein Optimist ist ein Mensch, der ein Dutzend Austern bestellt, in der Hoffnung, sie mit der Perle, die er darin findet, bezahlen zu können.

( Theodor Fontane )

 

Solange man jung ist, gehören alle Gedanken der Liebe – später gehört die Liebe den Gedanken.

( Albert Einstein)

 

Ein Leben ohne Maultaschen ist wie die Erde ohne Sonne.

(Theodor Heuß)

 

 

 

Fleischlos an Weihnachten!

Veganer, Vegetarier oder sonst etwas!

 

In letzter Zeit ist mir bei Treffen mit Bekannten und Freunden aufgefallen, dass es neuerdings für manche ein Weihnachtsproblem der besonderen Art gibt.

So kurz vor Weihnachten frage ich gerne, was sie an Weihnachten vorhaben und was gekocht wird.

 

Hör mir auf, was gekocht wird, kommt dann häufig die Antwort. weiterlesen

Kreuzfahrt mit Mein Schiff 5 .

Kreuzfahrt !

 

Als ich meinen 60sten Geburtstag noch in größerem Rahmen gefeiert habe, habe ich damals schon gesagt, dass ich zukünftig die Geburtstage in Ruhe genießen will, obwohl ich sonst ja eigentlich ein geselliger Mensch bin.

 

Man wird halt älter und ehrlich gesagt, da freut mich jedes Jahr, das ich älter werde, und das möchte ich einfach in Ruhe genießen.

Jetzt stand also mein 70er an und nach langem und reiflichem Überlegen haben meine Frau und ich uns entschlossen eine Kreuzfahrt im westlichen Mittelmeer mit Mein Schiff 5 zu machen.

 

Dies kam daher, weil ein Bekannter zu mir gesagt hat, ich weiß was Du

 

gerne trinkst und wieviel Du trinkst und deshalb empfehle ich Dir mit

 

„ Mein Schiff“ zu fahren. Da regst Du dich auf jeden Fall nach Ende der Reise nicht über eventuelle Nachzahlungen auf.

weiterlesen

Ein Tag im Wiesental.

70er Treffen.

 

Ein schönes Erlebnis hatte ich am letzten Wochenende in meiner Heimat, dem Wiesental.

 

In diesem Jahr werden meine Schulkameradinnen und Schulkameraden von der damaligen Volksschule in Schönau 70 Jahre alt.

Menschenskind ich gehöre ja auch dazu und frage mich manchmal wo ist die Zeit geblieben?

Wie war das doch schön als wir in unserer Schule noch miteinander lesen, singen und turnen lernen durften und wie war es doch schön, dass man damals in der Schule noch so richtig Kind sein durfte. weiterlesen

Kann man den ganzen Tag gesittet trinken.

Einfach schön zum Lesen!

 

Jahrelang habe ich Artikel aus gastronomischen Fachzeitungen  in einem Ordner gesammelt.

 

Heute habe ich ein Küchenrezept gesucht und das ist mir der nachfolgende Artikel in die Hände gekommen, den ich „ herrlich“ finde.

Ich kann nicht mehr sagen, aus welcher Zeitschrift er war, aber er gefällt mir so gut, dass ich ihn den Lesern von meinen Kolumnen nicht vorenthalten möchte. weiterlesen

Zwei Todtnauer Kochkünstler!

Ein besonderes Wiedersehen!

 

Das war eine große Freude diese Woche als ich Valentino Brienza wieder mal getroffen habe.

 

Er ist mir als Schüler der Landesberufsschule VS – Villingen in bester Erinnerung und dies liegt vor allem daran, dass ich als ich auf der Klassenliste gesehen habe, dass er von Todtnau ist, spontan gesagt habe – Menschenskind auch noch ein Todtnauer in der Klasse und er sofort antwortete – Menschenskind auch noch ein Schönauer als Lehrer.

weiterlesen


© Hans Ulrich Lochar 2018