Markgräfler Restauranttipp!

Der Storchen in Bamlach!

 

Vor einigen Jahren hatte ich an der Landesberufsschule in Villingen ein Geschwisterpaar als Schüler. Melanie und Steffen Hugenschmidt.

Beide haben im Markushof in Bad Bellingen eine Lehre gemacht. Melanie zur Restaurantfachfrau und Steffen zum Koch. Mich hat mit beiden immer ein nettes Verhältnis verbunden, weil sie so natürlich markgräflerisch waren und sind.

Bei einem Besuch vor einigen Jahren im Storchen durften meine Frau Marianne und ich auch die Eltern und die Großeltern der beiden kennen lernen – alles Lüt wo in d’Landschaft passe haben wir damals zueinander gesagt.

weiterlesen

WEINE PERFEKT TEMPERIERT!

EUROCAVE – spontan.

 

Eine Firma, die ich nie vergessen habe und nie vergessen werde, ist die Firma EUROCAVE WEINKLIMASCHRÄNKE.

Während meiner Tätigkeit an der Landesberufsschule in VS – Villingen durfte ich jahrelang mit den Deutschen Repräsentanten von EUROCAVE zusammen arbeiten und das waren einfach nette und sympathische Menschen.

Der Uli Lochar vergisst nie etwas „Positives“  und deshalb schreibe ich jetzt ganz spontan diese Kolumne. Im Moment habe ich nämlich per Mail das neueste Angebot von EUROCAVE erhalten und da kam ich auf die Idee, dies meinen Lesern mitzuteilen.

weiterlesen

Nette Verbindungen sollte man pflegen!

Verbindungen pflegen kann wunderschön sein.

 

Während meiner Tätigkeit als Fachlehrer an der Landesberufsschule für das Hotel – und Gaststättengewerbe in VS – Villingen hatte ich auch immer wieder mal mit Auszubildenden von Brenner`s Parkhotel in Baden – Baden zu tun. In der Regel waren dies tolle Leute, die auch bestens im Hotel ausgebildet wurden. Dies gilt auch für ihre Weinkenntnisse. Sie wurden während der Ausbildung zum Restaurantfachmann vom damaligen Sommelier des Hauses Heinz Schopf genau so gestriezt wie ich. Er hat mit mir zusammen den Serviermeister gemacht und mich Schwarzwälder Kellner in die Geheimnisse der großen Weinwelt geführt. Ohne Heinz Schopf hätte sich meine Leidenschaft für den Wein nie so entwickelt. weiterlesen

Der “ feine“ Adler!

Der Adler in Tennenbronn!

 

Ich habe mir mit einer neuen Kolumne für meine Internetseite etwas Zeit gelassen, weil ich einfach spontan mich wieder mal melden wollte. Heute hatten meine Frau und ich ein gastronomisches Erlebnis über das sich das Schreiben wirklich lohnt.

Wir waren seit längerer Zeit wieder mal im Gasthaus Adler in Tennenbronn und es war einfach nur schön. Menschenskinder liebe Tennenbronner was könnt ihr froh sein, dass es eine solche Gaststätte mit solchen Könnern wie die Familie Reutlinger und ihre Mitarbeiter noch gibt. Es hat einfach alles gestimmt und dies ist ja nicht so selbstverständlich. weiterlesen

Herzlichen Glückwunsch!

Schon einmal habe ich unter “ Spontanes“ über das Buch “ Die gute Küche des Oberrheins“ von Hubert Matt – Willmatt berichtet.

 

Es freut mich sehr, dass er und seine Mitstreiter jetzt so großartig ausgezeichnet wurden.

 

Dies ist natürlich auch eine tolle Sache für die gastronomischen Betriebe, die in dem Buch erwähnt werden. Eine Werbung für die Gastronomie am Oberrhein in der ganzen Welt.

 

Ich freue mich sehr für Hubert Matt – Willmatt und seine Frau Beate Kierey. Hier zeigt es sich wieder mal, dass solide, jahrelange Pressearbeit von hohem Niveau sich irgendwann auszeichnet.

 

Das Buch ist ja nicht nur ein Kochbuch, sondern es bringt uns auch die Menschen am Oberrhein näher und sorgt dafür, dass weltweit ein Bekenntnis für die Deutsch – Französische Freundschaft gegeben wird. Gerade in der heutigen Zeit, ist dies außerordentlich wichtig.

 

Wenn Sie das wirklich sehr lesenswerte Buch erwerben möchten bekommen Sie es in jeder Buchhandlung unter

ISBN 978 – 3 – 8425 – 1412 -6

 

Außerdem kann ich den Verlag Matt – Kierey – Anschrift siehe unten – für sehr gute Pressearbeit empfehlen. Dies beweisen Sie auch mit der Zeitschrift:

 

Wein und mehr – Baden.

weiterlesen

Weihnachtseinkäufe!

Kauft was Gutes!

Jetzt stehen ja die Weihnachtseinkäufe wieder an und da sollte man sich schon überlegen welchen Sekt kaufe ich ein und welchen Wein. Beides kann man ja auch verschenken und da ist es einfach wichtig, dass man z.B. einem so genannten Weinkenner nicht jeden Tropfen schenken kann. weiterlesen

Heimische Schnäpsle oder Whisky und Gin?

Deutsche Edelbrände oder Deutscher Whisky und Deutscher Gin!

 

weiterlesen


© Hans Ulrich Lochar 2021