Reise ins Piemont!


Bild 2 Mal anklicken.

 

Unsere diesjährige Herbstreise ins Piemont ist zu Ende.

 

Mit 22 netten Genussmenschen waren wir im Piemont unterwegs.

Wir hatten sehr großes Glück mit dem Wetter und konnten alle Unternehmungen trockenen Fußes machen.

 

Solch eine private Reise zu organisieren ist mit viel Arbeit verbunden und ich bin froh, dass mich meine Frau Marianne dabei bestens unterstützt.

Herzlichen Dank an alle, die dabei waren und die Reise mit uns genossen haben.

 

Eine große Unterstützung erfahren wir natürlich durch unseren Freund Marco Savigliano in Diano d`Alba im Piemont. Er hilft uns mit seinen Kontakten sehr und freut sich immer wieder, wenn er die Lochars und ihre Weinfreunde in dem schönen Weingut  Mario Savigliano in Diano d‘ Alba im Piemont begrüßen darf.

 

Das Organisieren der Reise macht mir eigentlich viel Spaß aber das Suchen nach Mitreisenden, die gerne mit uns eine Piemontreise machen, fällt mir immer schwerer.

 

Ich habe einfach keine Lust für solch eine private Reise um Teilnehmer  zu betteln.

 

Dieses Mal hatte ich das Glück, dass ein Weinfreund schon mal 12 Interessierte besorgt hat und ich konnte mir sicher sein, dass dies nur nette Leute sind.

 

Alle, die schon mit uns im Piemont waren, wissen, dass mir sehr viel daran liegt mit netten, unkomplizierten Menschen unterwegs zu sein.

Die Reise muss für jeden Einzelnen ein Erlebnis sein und jeder sollte sich in diesen Tagen mit uns sehr wohlfühlen.

 

Sollte sich jemand durch diese Zeilen für eine Reise ins Piemont interessieren, darf er sich gerne bei mir unter lochar@t-online.de melden.

 

Nachfolgend findet der Leser das Programm der diesjährigen Reise, da aber auch wir gerne immer wieder etwas Neues im Piemont kennen lernen möchten, bieten wir jedes Mal auch neue Programmpunkte.

 

Die Reise ins Piemont ist eine private Reise von Weinfreunden.

 

Programm: Piemontreise  vom  31. Oktober  bis 03. November  2019

 

Donnerstag, 31.10.  2019

 

5  Uhr Abfahrt bei Omnibus Merz in VS – Pfaffenweiler

78052 VS – Villingen, Spohnplatzstraße 4

 

12 Uhr Besuch der  Reismühle Cascina Canta Novara

Anschließend Mittagessen im Ristorante L Civel in Casabeltrame

Nach dem Mittagessen besuchen wir die Abtei von San Nazzaro Sesia.

Uns begleitet in deutscher Sprache die Reiseführerin Claudia Ruschena.

16 Uhr Abfahrt nach Bossolascetto

Ankunft gegen 18 Uhr in Trattoria Fabiana in Bossolascetto

Wir beziehen danach die Zimmer.

19 Uhr gemeinsamer Aperitif.

Abendessen mit korrespondierenden Weinen,  Wasser und Kaffee in unserem Hotel.

 

 

Freitag,  01. November 2019

Ab 8 Uhr gemeinsames Frühstück bei da Fabiana bis 9 Uhr

9 Uhr 30  Abfahrt

Wir besuchen einen Freund von Marco Namens Gino.

Er wird uns gemeinsam mit seinem Hund in die Welt der Trüffel einführen.

Danach besuchen wir die Haselnussfarm LA REGALE.

Wer schon mal dabei war weiß, welche Qualität uns da erwartet.

Gegen Mittag sind wir zu einem Lunch im  Hotel Castello di Sinio in Sinio.

Da kommt etwas Besonderes auf uns zu:

Auch wir lassen uns überraschen. Marco hat diesen Aufenthalt für uns ausgesucht und was ich bis jetzt gesehen habe, verspricht eine Weinprobe in einem ganz besonderen Ambiente.

Das Hotel gehörte 2015 zu den schönsten 10 Schlosshotels der Welt.

Wir werden dort feine piemontesische Kleinigkeiten und die ersten 4 Weine vom Weingut Mario Savigliano verkosten.

Danach fahren wir nach Diano d`Alba und besuchen das

Weingut Mario Savigliano.

 

Wir machen dort einen kleinen Spaziergang durch den Ort, schauen uns ein wenig die Weinberge vom Weingut Mario Savigliano an und besuchen dann das Weingut unseres Freundes Marco wo uns er mit seiner Frau Anna und der Tochter Letizia weiter verwöhnen wird.

Eine genaue Zeitplanung möchte ich hier nicht festlegen – lasst euch überraschen.

 

19 Uhr 30 gemeinsames Abendessen bei da Fabiana

 

 

 

Samstag,  02. November  2019

Ab 8 Uhr Frühstück bei da Fabiana.

9 Uhr  Abfahrt nach Alba.

Wir besuchen nach einem Jamaica Blue Mountain Espresso den weltberühmten Trüffelmarkt  von Alba.

Spätestens wenn wir die Zelte betreten haben, können wir nicht mehr zusammen bleiben.

Es empfiehlt sich auf jeden Fall in Ruhe die Menschen aus der ganzen Welt und natürlich die Trüffel zu betrachten.

An verschiedenen Ständen werden die Spezialitäten der Region angeboten und es kann auch verschiedenes verköstigt werden.

Wer Lust hat kann sich dort länger aufhalten, alle anderen können sich die schöne Innenstadt von Alba anschauen und zum Beispiel auch den großen Wochenmarkt besuchen.

 

Um 14 Uhr fahren wir ins Roero Gebiet.

Dort besuchen wir  das Weingut Marsaglia im Herzen des Roero Gebietes und werden typische Weine des Roero mit feinen, kleinen Spezialitäten der Region probieren.

Marco ist mit der Familie Marsaglia befreundet und wir können uns auf das Kennenlernen von neuen Weinfreunden im Piemont freuen.

Auf der Rückfahrt hat Marco mit unserem Freund Sergio Rinaldi von OLIO DESIDERIO ausgemacht, dass wir noch bei ihm vorbei kommen dürfen, um sein feines Olivenöl und andere Spezialitäten einzukaufen.

Spätestens hier schließt sich dann der Kreis der Spezialitäten des Piemonts.

Danach fahren wir zurück zu da Fabiana und verbringen ab 19 Uhr 30 einen schönen Abschlussabend zusammen.

 

 

Am Sonntag, 03. November 2019 ist nach dem Frühstück um ca. 9 Uhr 30 die Rückreise geplant.

Wir hoffen, dass wir alle eine schöne, gemeinsame Reise ins Piemont erleben und freuen uns, dass Wein – und Genussfreunde mit uns unterwegs sind, die es schätzen mit

Uli und Marianne Lochar unterwegs zu sein.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



© Hans Ulrich Lochar 2019