Bratwurst und Kartoffelsalat.


Bild 2 Mal anklicken.

 

Seit vielen Jahren gehen wir immer wieder mal in den Hirschen in Brigachtal – Überauchen.

 

Wie legendär waren da Bratwürste mit Kartoffelsalat, die es jetzt leider nicht mehr gibt. Der Hausmetzger vom Hirschen produziert aus Altersgründen die Bratwürste nicht mehr und eine ebensolche Qualität wieder zu bekommen war scheinbar nicht möglich.

 

Ich finde dies mehr als schade, weil ich mit den Bratwürsten und dem Kartoffelsalat Genussfreunde, die uns besucht haben, immer begeistern konnte.

 

Ich habe sie uns oft als Amuse Gueule servieren lassen und Christian Kraus hat uns das auch jedes Mal gerne gemacht.

Ich hoffe es jedenfalls, vielleicht hat er innerlich gedacht, der Lochar hat doch nicht alle Tassen im Schrank, aber gesagt hat er es mir nie.

 

Dies würde ein Christian Kraus auch niemals machen, weil er ein viel zu anständiger Mensch ist. Ich kenne ihn schon seit seinen Ausbildungszeiten in der Espan – Klinik in Bad Dürrheim unter dem damaligen Küchenchef  Dieter Girg. Er war immer ein Garant für eine sehr gute Ausbildung und hat die Auszubildenden als langjähriger Vorsitzender des Vereins der Köche Schwarzwald – Baar sehr gefördert.

 

Christian Kraus war damals schon ein ausgesprochenes Kochtalent und wenn man dann noch die richtige Ausbildung bekommt, kann eigentlich nichts schiefgehen.

 

Leider ist der Vater von Christian sehr früh verstorben und deshalb musste er auch früh zusammen mit seinen Geschwistern und Verwandten im Hirschen in Überauchen ran.

 

Eine bewundernswerte Familie in punkto Zusammenhalt ist die Familie Kraus und unvergesslich ist für mich, als Christian und sein Onkel mal im Gastronomiezulieferer Prohoga in VS – Schwenningen unter dem Herd gelegen sind und jede einzelne Schraube des eventuell in Frage kommenden Herdes überprüft haben.

 

Heute kocht Christian Kraus mit seinen Helferinnen und Helfern im Hirschen auf einem ganz hohen ländlichen Niveau. Es ist bewundernswert, wie er dies alles schafft und wie die ganze Familie immer noch zusammenhält. Die Schwester Ulrike hilft mit ihrer netten Art immer aktiv im Service und Bruder und Onkel sieht man immer wieder am Buffet und die Mutter von Christian ist einfach überall.

 

Letzte Woche konnten wir wieder mal feststellen, dass der  Hirschen in Brigachtal – Überauchen zu den sehr guten Lokalen im südbadischen Raum gehört, in denen die heimische Gastronomie perfekt gepflegt wird.

 

Das aktuelle Kürbismenü –  siehe Bild – war vom Feinsten und inzwischen sind auch die Gasträume im Hirschen heimisch neu gestaltet worden.

 

Sehr schön was da die Firma Baur aus Bernau geschaffen hat.

 

Ich bin überzeugt, dass die ganze Familie Kraus mit Akribie alles so geplant hat, bis es ihnen gefallen hat.

 

Lieber etwas rechtes machen lassen, als einen billigen Schrott und genau so macht es Christian Kraus in der Küche.

 

Aus hochwertigen Materialien produziert er wunderbare Gerichte für den Gast und ich werde mir es auch in Zukunft nicht nehmen lassen eine Platte Kartoffelsalat als Amuse Gueule zu bestellen auch wenn der Christian dann wieder denken wird …….

 

Für alle Genießer, die mal sehr feine ländliche Gastronomie im Raume Villingen erleben möchten  hier die Anschrift.

 

Familie Kraus

Bondelstr. 21, 78086 Brigachtal

Telefon +49 (0)7721 21268

Telefax +49 (0)7721 408515

hirschen-brigachtal@web.de



© Hans Ulrich Lochar 2019