Nette Reaktion von der Pfänderalp!


Einen schönen guten Morgen Herr Lochar,

 

vielen Dank für die nette Erwähnung von Ihrem „Pfänder-Tag“.

 

In der Tat war die Pfänderalp (früher „Südalp“, so kennen es die alten Pfänderiander) immer ein SB Lokal.

 

Ich persönlich meide solche Lokale, denn der Preis für die Leistungen ist meist gleich wenn nicht sogar noch höher. Und wenn ich dann aufgefordert werde (meist nicht ganz höflich), mein Geschirr abzuräumen, ist bei mir Schluss.

 

Ich habe noch einiges auf Ihrer Webseite gelesen und kann mich Ihnen nur voll und ganz anschließen.

 

Um heute in der Gastronomie erfolgreich zu sein, muss es von Herzen kommen. Die Kombination von Freundlichkeit, ein gutes Produkt zu einem fairen Preis und Persönlichkeit wird sich noch in tausend Jahren halten und gefragt sein.

 

Was ich noch vergessen habe ist, dass viele Gastronomen ihre Energie zur Bekämpfung der sogenannten Konkurrenz vergeuden.

Anstatt sich Gedanken machen, welchen Gast hätte ich gerne zu meinem Konzept und welche Werkzeuge brauche ich um diesen Gast zu bekommen und ihn auch zu halten. Was habe ich für Vorteile, Ideen und Fähigkeiten welche ich dazu einsetzen kann.

 

Eine Aussage eines tollen Gastronomen ist mir geblieben: „Liebe Deinen Gast und er wird Dich lieben“. Doch das geht nur, wenn man auch Liebe zu dieser Aufgabe hat.

 

Sorry, aber über das Thema „GASTromomie“ könnte ich ewig reden und schreiben.

Vielleicht können wir mal ein wenig plaudern bei einem Café oder einem guten Glas Wein.

 

Vielen Dank und ich wünsche Ihnen noch eine tollen Tag.

 

Mit sonnigen Grüßen

  Widerin Eric

www.pfaenderalp.at

Pfänder 31, A-6911 Lochau

0043 (0)5574 46186



© Hans Ulrich Lochar 2020